Neuer Vereinsvorstand

Am Samstag, den 19.09.2020 hat das aktuelle Pfadi-Jahr unter den allseits bekannten, erschwerten Bedingungen begonnen. Unter Einhaltung der Covid-19-Vorgaben wurde zudem die 40. Jahreshauptversammlung abgehalten.

Nachdem der Vorstand bei der Jahreshauptversammlung von den Anwesenden entlastet wurde, haben unser langjähriger Obmann, Rainer Melk, sowie dessen Stellvertreterin, Claudia Steinbacher, ihren Rücktritt von ihren Ämtern bekannt gegeben. Bereits im Vorfeld hat auch die Gruppenleiterin, Jennifer Schacherl, ihre Funktion zurückgelegt.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei Rainer, Claudia und Jennifer für Ihre langjährige, ambitionierte Tätigkeit für unseren Verein und zum Wohle der vielen Pfadi-Kinder. Mit ihrer Mithilfe konnten viele Projekte im und um das Pfadfinderheim sowie in der Gruppenarbeit umgesetzt werden.

Bereits im Vorfeld der Jahreshauptversammlung wurde Lukas Zimmermann zum neuen Gruppenleiter und somit als Nachfolger von Jennifer gewählt.

Die Nachfolge für die Obmann- und die Obmann-Stellvertreter-Funktion zu finden hat hingegen einige Wochen gedauert. Nun sind diese jedoch zur Neubesetzung gelangt. Walter Sparr wird ab sofort die Obmann-Funktion übernehmen. Die Obmann-Stellvertreter-Funktion wird zukünftig vom Schriftführer, Markus Schacherl, in Personalunion übernommen. Den Vorstand vervollständigt Edgar Loretz als Kassier.

Wir wünschen an dieser Stelle allen viel Freude und Engagement bei den neuen Aufgaben, damit unser Vereinsgedanke auch zukünftig ungehindert weitergeführt werden kann.

Sollte sich jemand berufen fühlen uns im Vereinsvorstand oder bei der Arbeit mit den Pfadi-Kindern unterstützen zu wollen, ist jederzeit eine Kontaktaufnahme möglich. Bitte verwendet dazu unser Kontaktformular

Zu-Hause-Beschäftigung

Liebe Eltern, liebe Pfadis!

Wie versprochen melden wir uns mit den ersten Vorschlägen für eure Zu-Hause-Pfadi-Beschäftigung.

Wir werden euch in regelmäßigen Abständen weitere Dokumente zukommen lassen.

Schaut auch hin und wieder in eure Stufenhefte hinein – da gibt es auch viele tolle Sachen, die ihr in eurer freien Zeit machen könnt.

Habt viel Spaß – wir freuen uns auf jede Menge kreativer Rückmeldungen via Foto, Video – was auch immer euch einfällt 🙂

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden!

Liebe Grüße und gut Pfadi,
euer Leiter*innen-Team

Bereit fürs Abenteuer?

Du bist gerne in der Natur?
Du hast Freude an Lagerfeuer, Abenteuer und Gemeinschaft?
Du willst deine Freizeit sinnvoll nutzen?

Die Pfadfinder Nüziders suchen nach zusätzlicher Unterstützung für das Leiterteam. Ob du gerne bastelst und spielst, dich am liebsten nur im Wald aufhältst oder Projekte durch führst, unser altersspezifischen Programm erlaubt es auch den Leitern sich dort zu engagieren, wo sie sich am wohlsten fühlen. Pfadfindererfahrung ist keine nötig, wichtig sind Motivation, Freude an der Arbeit mit Kindern und Verantwortungsbewusstsein.

Sollte in dir die Abenteuerlust schlummern und du sehnst dich nach spannenden und abwechslungsreichen Erlebnissen, dann komm am Samstag ab 17:00 unverbindlich zu unserer Infoveranstaltung ins Pfadiheim.

Wir freuen uns über Unterstützung und viele gemeinsame Abenteuer!

Albanienpakete

Auch heuer nehmen wir wieder an der jährlichen Weihnachtspaketeaktion der Vorarlberger Pfadis teil. Bis zum 3. November können die Gegenstände bei uns abgegeben werden.
Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Die Ausschreibung inklusive Packliste findet ihr hier.

Das Video vom letzten Jahr ist auf Youtube zu finden.

Spendenbasar der GuSp 2018

Nach mehreren Wochen Vorbereitung fand am Samstag, dem 21. April 2018, unser Spendenbasar statt. Vor dem Sparmarkt in der Alten Landstraße trafen sich die GuSp um ab 10:00 Uhr Selbstgemachtes zu verkaufen. Im Angebot waren Marmelade, Apfelmus, Schokolade, Sirup, Kirschkernkissen und Schürzen, die die GuSp über drei verlängerte Heimstunde gemacht und gestaltet hatten. Nachdem fast alles verkauft worden war, ging es zurück ins Pfadiheim um den erfolgreichen Spendenbasar mit einem Wochenendlager am Lagerfeuer ausklingen zu lassen. Am Sonntag um 11:00 Uhr war die Aktion vorbei.

Fotos folgen…

Baumpflanzaktion der WiWö

Am Samstag, den 28.04.2018, durften die Wichtel und Wölflinge in Zusammenarbeit mit dem Stand Montafon in Latschau eine Aufforstung durchführen und so einen tollen Beitrag für unsere Natur leisten. Alexander Fijatkowski und Sylvia Ackerl haben uns gezeigt, wie man die Bäume richtig pflanzt und auf was man bei einer Aufforstung achten muss.
Gemeinsam haben wir es geschafft, 225 Bäumchen zu pflanzen. Wir möchten uns bei Alex und Sylvia recht herzlich für den tollen Tag bedanken, bei dem wir alle sehr viel lernen konnten und noch viel mehr Spaß hatten.

Fotos von der Aktion findet ihr im Fotoalbum.

Winterlager WiWö 2018

Vom 4. bis 6. Januar 2018 verbrachten die Wichtel und Wölflinge der Pfadi Nüziders und Bludenz ihr dreitägiges Winterlager im vereisten Bludenz. Die Kinder haben in diesen drei Tagen die Ausbildung zum „Pinguin“ angetreten. Neben dem Suchen von Schätzen und Spielen stand die Auffrischung des Taschenmesserführerscheins, der Beweis der Spürsinne und der körperlichen Leistungsfähigkeit auf dem Programm. Alle Herausforderungen wurden mit Erfolg gemeistert. Besonders stolz sind wir, dass sich alle Kinder das BeobachterIn-Spezialabzeichen der PPÖ verdient haben.

Wir möchten uns bei den Eltern der Kinder für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Lager.

Die Fotos vom Lager findet ihr natürlich im Album.