Weihnachtspakete für Albanien…

Albanien01

Albanien02

Im Dezember 2015 hatte ich die einmalige Möglichkeit, mit vier weiteren Vorarlberger Pfadfindern nach Albanien in die Gegend Mirdite zu reisen, hauptsächlich um dort die Kinder mit den Weihnachtspaketen zu beschenken, welche alljährlich von den Vorarlberger Pfadis organisiert werden.

 

Die Reise war für mich eine tiefgreifende Erfahrung, in der ich das Land, die Leute und die Kultur ein bisschen kennenlernen durfte. Es war sehr schwer mitanzuschauen, besonders bei den Kindern, wie in Albanien der Alltag gemeistert werden muss. Wir durften ein paar Albanien03Familien zuhause besuchen, um einen Eindruck über das Leben in der Gegend Mirdite zu bekommen. Barfuß, in ausgelatschten Sandalen und einem kurzen Pullunder stand ein kleines Mädchen in der Haustürschwelle, lediglich ein Vorhang schützte die Familie von der Kälte, einer ständigen Begleiterin im Winter Albaniens. Kritisch wurden wir beäugt, Besucher sind sehr selten in dieser Gegend. In diesem Augenblick realisierte ich erst, was die Albanienhilfe wirklich bedeutet.Albanien04

 

Unsere Weihnachtspakete, die für österreichische Verhältnisse sehr spärlich bestückt sind, sind für diese Kinder ein Paket voller schöner Überraschungen und lösen eine Welle der Freude ihnen aus. Den Kindern in den Schulen die Weihnachtspakte zu überreichen und ihnen damit einen Glücksmoment in ihrem rauen Alltag schenken zu können, war etwas Wunderschönes.

 

Albanien05Mir hat diese Reise gezeigt, weshalb wir jedes Jahr wieder diese Pakete für die Kinder in Albanien packen sollten und wie wichtig ein kleiner Glücksmoment sein kann. Ich werde Weihnachten heuer in einem ganz neuen Licht sehen und werde mich über die kleinsten Dinge am meisten freuen. Ich möchte mich an dieser Stelle beim Landesverband der Vorarlberger Pfadfinder/innen für die Ermöglichung dieser prägenden und einfühlsamen Erfahrung ganz ganz herzlich bedanken und natürlich auch bei jenen, die ein Paket für die Kinder nach Albanien geschickt und so einem Kind einen so wertvollen Glücksmoment geschenkt haben. Ich hoffe, dass wir gemeinsam weiterhin so viele Pakete verschenken können.

Eure
Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.